Akustikschrank gegen den Lärm der Technik

Was sind Akustikschränke - wie sind Akustikschränke aufgebaut - wie und wo werden diese eingesetzt- Info´s von 19 Zoll-Tec

Was ist Lärm?

Lärm ist laut und gefährdet unsere Gesundheit. Aber genau definiert ist der Lärm nicht, zumal die Wahrnehmung von Lärm jede Person anders definiert. Unser Gehör ist eine individuelle psychologische Interpretation dessen, was um uns herum an Schall stattfindet. Zudem können wir nur einen Teil, nämlich das Frequenzspektrum von ca. 10 Hz bis 25 kHz, aufnehmen. Verändert sich die Frequenz des Lärms unter 10 Hz oder über 25 kHz, so können wir, im Gegensatz zu einigen Tieren, die Lärmstörung nicht mehr wahrnehmen. Diesem Umstand tragen verschieden Messverfahren Rechnung. Die Messung wird mit einem Filter beaufschlagt. Allgemein verbreitet ist das Filterverfahren mit den Messkurven nach dB(A), wozu es auch eine DIN-Norm gibt.

Was ist ein Akustikschrank?

Ein Akustikschrank ist ein Schrank der speziell ausgestattet ist um Lärm, der im Innern des Schrankes entsteht, zu reduzieren; damit der Aufenthalt in der Nähe des Aufstellortes ohne gesundheitliche Schäden möglich ist.

Wie ist ein Akustikschrank aufgebaut?

Damit der entstandene Lärm in einem Schrank nur schwer nach außen dringen kann sind Akustikschränke relativ gut abgedichtet. Vorzugsweise werden Schränke mit höherer Dichtigkeit eingesetzt (Schutzart IP54). Für ein- und ausgehende Kabel werden wiederverschließbare Durchgänge eingesetzt. Der Innenraum ist mit Akustik-Absorbermatte ausgestattet um die entstandenen störenden Schallwellen zu reduzieren. Bei erhöhter Wärmeentwicklung im Akustikschrank ist eine Be- und Entlüftung vorzusehen um Ausfälle durch einen Wärmestau zu vermeiden.

Wo wird ein Akustikschrank eingesetzt?

Überall wo Lärm der durch aktive Technik produziert wird und Menschen dauerhaft in der Nähe dieser Lärmquelle arbeiten, muss ein gewisser Schutz vor Lärm gewährleistet sein. Eine dauerhafte Lärmbelästigung durch technischen Lärm findet häufig im Büro wo Rechner direkt am Arbeitsplatz statt. Häufig werden große Serverschränke, welche die gesamte EDV-Technik aufnehmen, als Akustikschrank ausgestattet.

Welche Varianten gibt es bei einem Akustikschrank?

Mit einigem Aufwand kann fast jeder Schrank zum Akustikschrank umgebaut werden. 19 Zoll-Tec hat sich spezialisiert auf fertige, betriebsbereite Akustikschränke. Die Palette beginnt bei kleinen akustisch gedämmten Gehäusen bis zum großen Serverschrank. Ein Spezialbereich sind Akustikschränke mit eingebauter aktiven Kühltechnik durch Split- Klimaanlagen.

Welche Materialien werden in einem Akustikschrank eingesetzt?

Sehr effektiv in der Lärmreduzierung sind Akustikschränke aus MDF (mitteldichte Faserplatte) und Spanplattenmaterial. Durch deren unstrukturierten Aufbau werden tieffrequente Töne besser unterdrückt.  Aber auch Gehäuse aus Stahlblech sind häufig zu finden. Zur Minimierung der störenden Schallwellen werden Akustikmatten im Innern des Schrankes eingesetzt. Generell sind die Stärke der Matte bzw. die Masse des Akustikschaumes ausschlaggebend. Die Form, wie häufig angeboten, im „Eierkarton-Format“ bringt keine akustische Verbesserung in einem Gehäuse. Bei der Auswahl des Materials der Schalldämmmatten sind Sicherheitskriterien zu beachten. Zur Verhinderung der Weiterleitung von Bränden durch defekte Rechner sollte immer ein Akustikschaum verwendet werden der die höchste Qualitätsstufe für Brandverhalten bei geschäumten Materialien (nach FMVSS 302 bzw. DIN 75200) hat. Ein wichtiges Kriterium ist der Luftaustausch in einem Akustikschrank. Vorzugsweise eine diagonale Durchlüftung des Innenraumes, um alle aktiven Komponenten zur kühlen ist ebenso wichtig wie das Zuschalten von mehr Lüfterleistung bei der Erhöhung der Schrankinnentemperatur.

Auf welche Kriterien muss ich beim Kauf eines Akustikschrankes achten?

Wichtig ist festzustellen wo der Akustikschrank seinen Platz finden soll. Ob im Büro oder in einem bereits vorbereiteten Raum sind wichtige Parameter die man vorab mit dem Hersteller des Akustikschrankes klären soll. Die Höhe des Schrankes richtet sich nach den Einbauten, ebenso die Tiefe. Welche Geräte mit wieviel Abwärme werden eingebaut? Soll der Akustikschrank passiv, oder aktiv gekühlt werden? Sehr wichtig ist, dass der Hersteller über genügend Erfahrung besitzt um Sie zu beraten und den Akustikschrank nach Kundenwunsch herstellen kann.

Was kostet ein Akustikschrank?

So unterschiedlich die schallgedämmten Gehäuse sind, so unterschiedlich sind auch die Preise. Unsere betriebsbereiten Akustikschränke beginnen bei 520,-€. Große Akustikschränke kosten ca. 2000,-€.

Wo kann ich einen Akustikschrank kaufen?

Ein Akustikschrank ist keine Billigware und sollte als Investition in die Zukunft und für die Gesundheit gesehen werden. Für die Herstellung von guten schallgedämmten Schränken braucht ein Unternehmen mehrere Jahre Erfahrung. Eine gute, individuelle Beratung für eine kundenspezifische Lösung sollte Selb verständlich sein.


Akustikschrank kaufen bei 19 Zoll-Tec

Seit mehr als 15 Jahren entwickelt 19 Zoll-Tec spezielle Akustikschränke. Wir entwickeln und fertigen unsere Spezial-Schränke "Akustikschränke" in Bingen an unserem Stammsitz. Vom einfachen Gehäuse bis zum Serverschrank mit aktiver Kühlung sind wir Ansprechpartner. Eine Kundenspezifische Lösungen sind immer möglich - rufen Sie uns an (06727/75570-55)!

Serverschrank schallgedämmt

Besondere Lösungen bieten wir rund um die professionellen 19 Zoll Serverschränke an. Die Schränke werden abgedichtet und statten wir mit Schallabsorbermatten und mit einem besonders leisen Lüftersystem aus. Eine Auswahl finden Sie unter: Serverschrank schallgedämmt

Serverschrank schallgedämmt und klimatisiert

Eine besondere Ausführung von unseren schallgedämmten Akustikschränken ist die Ausführung einen schallgedämmten Serverschrank mit einer leisen Klimaanlage zu versehen die auch für den Bürobetrieb zulässig ist. Zu finden bei unseren klimatisierten Serverschränken: Serverschrank Klima

Info "Büro Akustikschränke" von 19 Zoll-Tec

Diese speziellen Büromöbel werden dort eingesetzt wo technischer Lärm, durch EDV-Geräte provoziert, das Arbeiten mühselig macht und auf die Dauer auch gesundheitsgefährdend sein kann.
Die Akustikschränke, die gerne als Büroserverschrank zum Einsatz kommen, sind besonders gegen lärmende IT-Technik erfolgreich. Mit dem Einsatz von Akustikschränken lassen sich störende Hardwaregeräusche auf ein Minimum reduzieren.

Welches Material wird eingesetzt?

Die speziellen schalldämmenden Akustikmatten (Brandschutz-selbstverlöschende Schaumstoffe) welche im Schrank großflächig verbaut sind, absorbieren den Lärm der Technik im hohen Maße. Diese sorgen für eine signifikante Geräuschdämpfung.
Der gesamte Akustikschrank ist abgedichtet um den Lärm nicht nach außen dringen zu lassen. Besonders wichtig ist dann die Kühlung des Akustikschrankes, da die aktive Technik auch Wärme produziert und diese effektiv aus dem Schrank geführt werden muss um Ausfälle durch Hitze auszuschließen. In unseren Akustikschränken werden einblasende und ausblasende Silent-Lüfter im schallgedämmten Schrank eingesetzt. Dadurch ist eine effektive Durchlüftung des Innenraumes garantiert.
Außerdem sind die großen Akustikschränke in ihrer Luftführung optimiert (Kaltgangsystem). Das bedeutet, dass die eingespeiste Luft nicht ungenutzt durch den Akustikschrank geleitet wird, sondern zielgerichtet in die wichtigen Kühlbereiche geleitet werden kann. Dieser Schritt zur Optimierung ergibt Einsparungen der Energiekosten durch die konsequente Trennung der gekühlten Zuluft von der warmen Abluft. Wichtig dabei ist, dass die 19"-Befestigungsebene links und rechts zu den Seitenwänden abgedichtet ist und ein Kühlluftverlust in diesem Bereich verhindert wird. Durch den Einsatz von Verblendungen in der 19"-Ebene kann der Luftstrom in verschiedenen Bereichen gesperrt werden und die Luft direkt in den vorgesehenen Bereich einfließen. Hinter dieser Ebene die wie die Einhausung in Rechenzentren funktioniert, befinden sind im "Warmbereich". Lüfter in der Decke evakuieren die Warmluft effektiv aus diesem Warmbereich hinaus. So kann die Kaltluft optimal eingesetzt werden und ein Vermischen von Kalt- und Warmluft wird unterbunden und macht die Kühlung effektiver.
Um auch die zufließende Kaltluft im Akustikschrank zu steuern regulieren wir die eingeleitete und abgesaugt Luftmenge. Hierfür wird eine digitale Lüfter Steuerung eingesetzt. In Stufen können die leisen Lüfter zu- und abgeschaltet werden um die Luft - je nach Wärmelast - im Schrankinnern auszutauschen. Die digitale Anzeige zeigt die aktuelle Temperatur an und den Betriebszustand der Steuerung.

Einsatzbereiche

Zum Einsatz kommt der Akustikschrank im Büro, in Konferenzräumen, Praxen und allen Bereichen wo Techniklärm den täglichen Arbeitsablauf stört.
Für spezielle Anwendungsfälle erarbeiten wir auch individuelle Kundenlösungen.